KMP warnt vor Firmwareupgrades bei Lexmark Laserdruckern

Im aktuellen Newsletter 03/2011 warnt der Hersteller von kompatiblem Druckerzubehör, die KMP Printtechnik AG aus Eggenfelden (www.kmp.com), vor Firmwareupgrades bei Lexmark Laserdruckern.

 

Sagen Sie Nein zu Firmwareupdates an Ihrem Drucker, denn durch ein Firmwareupdate Ihres Lexmark Laserdruckers, können Tonerkartuschen von Drittanbietern von der Verwendung ausgeschlossen werden. Betroffen sind zudem baugleiche Modelle von Dell und IBM.
Wie KMP berichtet gibt es entsprechende Beschwerden die von der Office of Fair Trading und des Trading Standards Institute in U. K. überprüft werden.

Diese Hinweise sollen zukünftig den entsprechenden Tonerverpackungen von KMP beigelegt werden, um den Kunden zu informieren.

 

Ähnliche Artikel:

  • No Related Posts