KMP Druckerpatronen mit Chip für den Canon iP4600 angekündigt.

Dieses mal ging es schneller und KMP ist von Anfang an mit dabei. Kurz nach dem die ersten kompatiblen Tintenpatronen für den Canon Pixma iP4600 auf den Markt gekommen sind hat auch KMP eigene Patronen angekündigt.

 

Nach dem KMP im c’t Test (Ausgabe 12/2009, Hintergrund: Geld sparen mit Ersatztinten für alle gängigen Drucker) bei den Vorgängerpatronen (für den Canon Pixma iP4500) positiv aufgefallen war, stehen nun Ende Juni die aktuellen Patronen in den Startlöchern. Diesmal wird es auch von Anfang an keine Probleme mit dem Wechseln des Chips und dem damit verbundene deaktivieren der Tintenstandanzeige geben. Alle Patronen werden von Anfang an mit Chip ausgeliefert und können wie das Original verwendet werden, einsetzen und losdrucken.

 

Alle Tintenpatronen wird es einzeln geben.

 

  • KMP Druckerpatrone mit Chip C72, kompatibel zu Canon PGI-520BK
  • KMP Druckerpatrone mit Chip C73, kompatibel zu Canon CLI-521BK
  • KMP Druckerpatrone mit Chip C74, kompatibel zu Canon CLI-521C
  • KMP Druckerpatrone mit Chip C75, kompatibel zu Canon CLI-521M
  • KMP Druckerpatrone mit Chip C76, kompatibel zu Canon CLI-521Y

Die zur PGI-520BK kompatible C72, wird es wie gewohnt auch in einem Doppelpack geben. Ebenso wird ein KMP Vorteilspack C74V mit den drei Farben Cyan, Magenta und Yellow (kompatibel zu CLI-521 CMY) erhältlich sein.

 

  • KMP DoublePack Druckerpatronen mit Chip C72D
  • KMP Vorteilspack Druckerpatronen mit Chip C74V

Bei den beiden letzteren Paketen ergibt sich dann ein weiteres Sparpotenzial gegenüber den Originalpatronen.

 

Damit lassen sich nun auch der Canon Pixma IP3600, IP4600, MP540, MP620, MP630, MP980, MX860, mit den günstigen Druckerpatronen von KMP betreiben.

 

Die günstigen Patronen von KMP sind ab sofort im Druckerzwerge-Shop bestellbar. Die Auslieferung erfolgt voraussichtlich ab dem 06.07.2009.

Ähnliche Artikel:

  • No Related Posts